Vorbereitungen für den Besuch des Papstes im Heiligen Land

Papst: Vorbereitungen für den Besuch des Papstes im Heiligen Land (23.12.2008)

Die Vorbereitungen für den möglichen Besuch Papst Benedikt XVI. im Heiligen Land, der im Mai 2009 stattfinden könnte, haben der Beziehung zwischen dem Heiligem Stuhl und Israel neue Impulse gegeben.

Am 18. Dezember ging das Zusammentreffen der Kommissionen des Heiligen Stuhls und Israels im Außenministerium in Jerusalem zu Ende. Der beidseitige Wille, neue Einigungen zu finden, der durch die Unterzeichung des grundlegenden Beschlusses vom 30. Dezember 1993 über diplomatische Beziehungen bekräftigt worden war, wurde erneuert.

Die Verhandlungen haben nichts mit dem Besuch des Papstes zu tun, wie die Nachrichtenquellen des Heiligen Stuhls in Israel erklärten, sondern würden besonders im Interesse an einem guten Image des Papstbesuches geführt. Dem Heiligen Vater komme inmitten der Verhandlungen zur der Festigung der Kirche im Heiligen Land besondere Bedeutung zu. Ein Sprecher unterstrich die "Atmosphäre großer Herzlichkeit und guten Willens."

In den vergangenen Tagen traf eine Delegation des Vatikans Präsident Shimon Peres, um über die Details des päpstlichen Besuches zu reden, der den Weg durch Jordanien, Israel und das palästinensische Territorien machen könnte.