Vor 50 Jahren: Papst Johannes XXIII. kündigt das Konzil an

Reportage: Vor 50 Jahren: Papst Johannes XXIII. kündigt das Konzil an (23.01.2009)

s war mehr als nur eine Ãœberraschung - fast schon eine Sensation: Am 25. Januar 1959 kündigte Papst Johannes XXIII. ein neues Konzil an, das als "Zweites Vatikanisches Konzil" (1962 - 1965) in die Geschichte eingehen sollte. Ein Weckruf für die katholische Welt - und das von einem damals schon 77-Jährigen, der eigentlich als "harmloser Kompromisskandidat und Papst des Ãœbergangs" galt. Das Konzil machte Geschichte, weil es zu tiefgreifenden Umwälzungen in der katholischen Kirche führte. Ein Rückblick mit historischen Bildern und Tönen.