Vatikan hebt Exkommunikation der Traditionalisten-Bischöfe auf

Reportage: Vatikan hebt Exkommunikation der Traditionalisten-Bischöfe auf (26.01.2009)

Papst Benedikt XVI. hat die Exkommunikation von vier Traditionalisten-Bischöfen der Priesterbruderschaft Pius X. aufgehoben. Sie waren 1988 nach der illegalen Weihe durch Erzbischof Marcel Lefebvre (1905-91) aus der kirchlichen Gemeinschaft ausgeschlossen worden. Die Entscheidung erntete ein gemischtes Echo. Katholische Bischöfe sprachen von einer Geste der Versöhnung. Innerhalb der jüdischen Welt wurde Kritik an der Rehabilitierung des Briten Richard Williamson laut. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen der Leugnung des Holocaust.