UNICEF-Studie: Deutsche Jugendliche sehen schwarz

Reportage: UNICEF-Studie: Deutsche Jugendliche sehen schwarz (14.01.2010)

Jugendliche in Deutschland blicken überwiegend pessimistisch in die Zukunft, obwohl es ihnen besser geht als Gleichaltrigen in anderen Industriestaaten. Zu diesem Schluss kommt eine UNICEF-Studie, die Familienministerin Kristina Köhler (CDU) und das UN-Kinderhilfswerk in Berlin vorgestellt haben. Deutschland liegt danach bei den Lebensbedingungen Jugendlicher im oberen Mittelfeld der 21 untersuchten Länder.