Tag der Indigenen Völker

Reportage: Tag der Indigenen Völker (09.08.2010)

Am Montag, 9. August, ist der internationale Tag der indigenen Völker. Indianer heute - das hat mit der beliebten "Winnetou-Romantik" rein gar nichts zu tun. So leben zum Beispiel in Brasilien rund 500.000 Indigene. Doch ihre Existenz ist massiv bedroht: Staudämme, Kraftwerke oder landwirtschaftliche Großprojekte zerstören die Lebensgrundlage der Ureinwohner. Zu ihnen gehört auch das Volk der Xerente - in 45 Dorfgemeinschaften leben sie mitten im brasilianischen Regenwald. Zwar können sie noch von der Jagd, dem Fischfang oder dem Verkauf von Kunsthandwerk leben - doch ihr natürlicher Lebensraum und ihre Nahrungsquellen werden immer weiter zerstört. Einer ihrer Häuptlinge, Bolivar Xerente, kämpft zusammen mit dem Indianermissionsrat der Bischofskonferenz um den Erhalt und die Sicherung der Indianergebiete - und um die Zukunft seines Volkes?