Syrien versinkt in Gewalt

Reportage: Syrien versinkt in Gewalt (16.07.2012)

UN-Beobachter untersuchen in Syrien das Blutbad, das die syrische Armee vergangene Woche in der Stadt Treimsa verübt haben soll. Bei einem Besuch am Wochenende bot sich dem UN-Team ein Bild des Schreckens. Die Kämpfe zwischen Aufständischen und Regierungstruppen erfassen unterdessen immer mehr die Hauptstadt Damaskus. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bemüht sich in Peking um eine diplomatische Lösung des Konflikts.