Südafrika wählt

Reportage: Südafrika wählt (22.04.2009)

Die Wahlen und die UN-Anti-Rassismus-Konferenz rücken Südafrika einmal mehr ins Rampenlicht. Eine Generation nach dem Ende der Apartheid ist der Traum von einer geeinten "Regenbogen-Nation" dort noch längst nicht Realität. Sogenannte "Schwarze", "Weiße" und "Farbige" arbeiten inzwischen zusammen, doch sie wohnen in der Regel weiter in verschiedenen Vierteln.