Strafanzeige nach Dammbruch

Reportage: Strafanzeige nach Dammbruch (17.10.2019)

Rund neun Monate nach dem verheerenden Dammbruch einer Eisenerzmine in Brasilien haben fünf Angehörige von Todesopfern Anzeige gegen TÜV Süd gestellt. Sie werfen laut dem katholischen Werk für Entwicklungszusammenarbeit Misereor dem deutschen Zertifizierungsunternehmen fahrlässige Tötung, Privatbestechung, fahrlässiges Herbeiführen einer Überschwemmung sowie Verletzung der Aufsichtspflichten vor.

Thema

 
Mehr zum Thema: