Stilles Gedenken in Berlin

Reportage: Stilles Gedenken in Berlin (19.12.2018)

Mit einem stillen Gedenken ist am zweiten Jahrestag des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz der Opfer gedacht worden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke, und der Berliner evangelische Bischof Markus Dröge legten Kränze am Mahnmal für die Opfer nieder. 

Thema

 
Mehr zum Thema: