Sternberg wirbt für breiten Katholizismus

Stimmen: Sternberg wirbt für breiten Katholizismus (03.10.2017)

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken ZdK, Thomas Sternberg, wünscht sich die Aufnahme von links- und von rechtskatholischen Gruppen ins katholische Laiengremium. Es gebe heute eine "völlig unproblematische Zusammenarbeit", sagte Sternberg in einem Interview der Bistumszeitung "Kirche+Leben" in Münster. "Die alten Kampfzeiten seien überwunden", so der Präsident. Das Laiengremium sei keine Ausrichtung im Katholizismus, sondern repräsentiere ihn in seiner ganzen Breite.

Thema

 
Mehr zum Thema: