Sodano beschwört Einheit der Kirche

Predigten: Sodano beschwört Einheit der Kirche (12.03.2013)

Wenige Stunden vor Beginn des Konklaves haben die Kardinäle der katholischen Kirche in einer Messe im Petersdom für die Papstwahl und die Einheit der Kirche gebetet. Kardinaldekan Angelo Sodano (85) nannte in seiner Predigt den Papst das «sichtbare Fundament der kirchlichen Einheit». Er rief er zur Unterstützung des künftigen Kirchenoberhauptes auf. An der Messe «Pro eligendo RomanoPontifice» («Für die Wahl des römischen Papstes») nahmen neben den 115 Papstwählern auch jene Kardinäle teil, die altersbedingt nicht ins Konklave einziehen. Zahlreiche weitere Gläubige, Kurienmitarbeiter und Angehörige der beim heiligen Stuhl akkreditierten Diplomaten wohnten dem Gottesdienst bei.

Am Nachmittag um 16.30 Uhr ziehen die Kardinäle feierlich in das Konklave ein. Die Türen der Sixtinischen Kapelle schließen sich gegen 17.30 Uhr mit dem «Extra omnes» («Alle hinaus»). Anschließend kann ein erster Wahlgang stattfinden. Mit einem Ergebnis am gleichen Tag wird allerdings nicht gerechnet. (kna)

Thema

 
Mehr zum Thema: