Seligsprechung Clara Feys Pontifikalamt im Aachener Dom

Gottesdienste: Seligsprechung Clara Feys Pontifikalamt im Aachener Dom (05.05.2018)

Aachen um 1830 - beginnende Industrialisierung, weltweite Wirtschaftskrise, soziales Elend. Eine Tochter aus wohlhabendem Haus beginnt, Kindern zu helfen. Clara Fey ist nun in Aachen seliggesprochen worden. Kurienkardinal Angelo Amato verlas am Samstag als Vertreter von Papst Franziskus bei einem Gottesdienst im Aachener Dom die Urkunde. Der Präfekt der vatikanischen Heiligsprechungskongregation würdigte Fey als "wahre Heldin des Evangeliums". In den Zeiten der frühen Industrialisierung habe sie arme Kinder und Jugendliche vor Verwahrlosung und Ausbeutung bewahrt. Die Seligsprechung solle all jenen Mut machen, die heute in der Erziehung junger Menschen tätig sind.

Thema

 
Mehr zum Thema: