Schlussfeier des Libori-Triduums

Gottesdienste: Schlussfeier des Libori-Triduums (26.07.2016)

Mit einer Schlussandacht sind die Tage des Libori-Festes zu Ende gegangen. Währen des so genannten Libori-Triduums, jenen Tage des Libori-Festes, waren die Reliquien des Heiligen im goldenen Schrein zur Verehrung ausgestellt. Der Schrein wurde am Dienstagnachmittag in einer Prozession über den Domplatz getragen; dann wurden die Reliquien des Hl. Liborius unter den Klängen des Libori-Tuschs in der Krypta beigesetzt. Es zelebrierte Erzbischof Becker, es sang der Paderborner Domchor und die Domkantorei unter der Leitung von Thomas Berning. An der Orgel: Tobias Aehling.

Thema

 
Mehr zum Thema: