Rumäniens Altgläubige klammern sich an Traditionen

Reportage: Rumäniens Altgläubige klammern sich an Traditionen (27.04.2010)

Vor mehr als 300 Jahren flohen Abtrünnige der russisch-orthodoxen Kirche nach Rumänien - ihre Nachkommen, die Lipowaner genannt werden, mühen sich, die alten Bräuche und ihre kulturelle Identität am Leben zu erhalten. AFPTV hat die Altgläubigen im Donaudelta besucht.