Preis gegen Fremdenfeindlichkeit

Reportage: Preis gegen Fremdenfeindlichkeit (20.06.2017)

Die Deutsche Bischofskonferenz verleiht an diesem Dienstag in Berlin den Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Dieser Preis wird alljährlich an kirchliche Institutionen verliehen, die sich gegen Ausländerfeindlichkeit einsetzen. Der mit 3000 Euro dotierter zweite Preis geht in diesem Jahr an die Initiative "bleib Mensch", die sich für die Belange schutzsuchender Menschen einsetzt und politische Überzeugungsarbeit gegen Rechtsextremismus leistet.

Thema