Pontifikalamt am Hochfest Erscheinung des Herrn

Gottesdienste: Pontifikalamt am Hochfest Erscheinung des Herrn (06.01.2013)

Am Hochfest der Erscheinung des Herrn hat der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner den tiefen Glauben der Heiligen Drei Könige hervorgehoben. Ihre "tiefe Christuserfahrung" sei auch für uns heute ein großes Geschenk. "Deshalb wollen wir auf ihre königlichen Hände schauen", so Meisner zu Beginn seiner Predigt im Kölner Dom am Sonntag (06.01.2013). Die Heiligen Drei Könige hätten als Augenzeugen vor Jesus Christus in der Krippe gestanden – "und vor uns Menschen bis heute". "Wir brauchen heute mehr denn je den Einheit stiftenden Geist Christi, wie er den Königen geschenkt wurde", so Meisner weiter. Mit ihnen hofften viele Menschen auf ein tiefes, ewiges Leben in Gott. "Dafür stehen die drei Gottessuchenden. Dieser Glaube ist die schönste Gabe – auch für uns heute."

 

Thema