Pilger tanzen in konzentrischen Kreisen

Reportage: Pilger tanzen in konzentrischen Kreisen (21.08.2019)

Pilger der sogenannten Universellen Weißen Bruderschaft haben in Bulgarien ihren höchsten Feiertag begangen: Die Gläubigen trafen sich in den Bergen auf 2100 Metern Höhe. Sie glauben, dass dort zu diesem Zeitpunkt Mitte August viel positive komische Energie fließt. Mit ihrem meditativen Tanz wollen sie die Energie kanalisieren. Die Bruderschaft wurde von einm Bulgaren gegründet und hat weltweit tausende Mitglieder. Sie haben sich gesunder Ernährung und Harmonie mit der Natur verschrieben.

Thema

 
Mehr zum Thema: