Philippinischer Kardinal Vidal ist tot

Stimmen: Philippinischer Kardinal Vidal ist tot (18.10.2017)

Ricardo Kardinal Vidal, der älteste der vier philippinischen Kardinäle, ist tot. Der frühere Erzbischof von Cebu starb am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus auf Cebu. Todesursache war ein septischer Schock, wie seine Erzdiözese mitteilte. Vidal leitete das Erzbistum Cebu von 1982 bis 2011 und war ein wichtiger Akteur in der wechselhaften politischen Geschichte der Philippinen in den vergangenen Jahrzehnten. Papst Franziskus würdigte Kardinal Vidal als einen "Anwalt des Friedens und Dialogs". Die Todesnachricht habe ihn mit "tiefer Trauer" erfüllt, so Franziskus. Er übermittelte dem Erzbistum Cebu sein Beileid.

Thema

 
Mehr zum Thema: