Pariser Erzbischof würdigt Chirac

Reportage: Pariser Erzbischof würdigt Chirac (01.10.2019)

Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit hat in einem Gottesdienst des verstorbenen Staatspräsidenten Jacques Chirac gedacht. Chirac habe eine "wahre Liebe zu den Menschen" gehabt. Für seine Predigt in der Kirche Saint-Sulpice wählte der Erzbischof das Thema Brüderlichkeit. Er erinnerte daran, dass Chirac 1995 soziale Spaltung zum Thema seiner Präsidentschaftskampagne machte.

Thema

 
Mehr zum Thema: