Papstappell an Aschermittwoch

Papst: Papstappell an Aschermittwoch (09.03.2011)

Mit einem Appell zu persönlicher Umkehr und Solidarität hat Papst Benedikt XVI. am Aschermittwoch die Fastenzeit begonnen. In der 40-tägigen Vorbereitungszeit auf Ostern sollten die Gläubigen eine besondere Verbundenheit mit Armen und Notleidenden zeigen; die Not in der Welt fordere Christen heraus, sagte der Papst am Mittwoch bei seiner Generalaudienz im Vatikan.