Papst kritisiert Ferienreisen im Lockdown

Papst: Papst kritisiert Ferienreisen im Lockdown (04.01.2021)

Papst Franziskus hat Menschen, die die Lockdown-Maßnahmen nicht einhalten, als unsolidarisch kritisiert. Es stimme ihn sehr traurig, wenn Menschen zum Beispiel in Urlaub führen, um den pandemiebedingten Einschränkungen zu entgehen, so das Kirchenoberhaupt. Diese Leute dächten nicht an die Erkrankten.

Thema

 
Mehr zum Thema: