Papst: Kirche muss offensiver mit Missbrauch umgehen

Papst: Kirche muss offensiver mit Missbrauch umgehen (01.09.2017)

Papst Franziskus hat betont, dass die Kirche keine "defensive" Position beim Umgang mit Missbrauch einnehmen darf. Wenn ein Priester jemanden missbraucht habe, sei er "krank", zitiert das französische "Figaro Magazin" aus einem Interviewbuch des französischen Soziologen Dominique Wolton, das am Mittwoch erscheint.