Papst-Feiern zum so genannten österlichen Triduum beginnen

Papst: Papst-Feiern zum so genannten österlichen Triduum beginnen (09.04.2009)

Mit dem Gedenken des Letzten Abendmahls Jesu hat Papst Benedikt XVI. die Feiern der drei österlichen Tage in Rom eröffnet. In der Lateran-Basilika feierte das Kirchenoberhaupt am Gründonnerstagabend mit Tausenden Gläubigen die Messe, die an die Einsetzung der Eucharistie durch Jesus erinnert. Nächster Höhepunkt der Feiern ist der traditionelle Kreuzweg des Papstes beim Kolosseum am Freitagabend. Überschattet werden die Feierlichkeiten von der Erdbebenkatastrophe in den Abruzzen.