Papst: Christentum wird als Bedrohung gesehen

Papst: Papst: Christentum wird als Bedrohung gesehen (18.02.2020)

Christen sind nach Einschätzung von Papst Franziskus wachsendem gesellschaftlichen Gegenwind ausgesetzt. In einem am Montagabend ausgestrahlten Interview des italienischen Senders TV2000 sagte das Kirchenoberhaupt: "Gegen das Christentum ist ein Prozess im Gang, das war schon immer so - es wird verfolgt." Es gebe Menschen, die das Christentum "vernichten" wollten, weil sie es für eine Bedrohung hielten. «Die Geschichte des Christentums ist eine Geschichte der Verfolgung», so Franziskus.

Thema