Orthodoxe Kirchen feiern Wasssersegnung

Stimmen: Orthodoxe Kirchen feiern Wasssersegnung (07.01.2020)

Die orthodoxen Kirchen haben an diesem Montag die traditionelle Wasser-Segnung begangen. Das Ritual stammt aus frühchristlicher Zeit und erinnert an die Taufe Jesu im Jordan. Bei diesem Ereignis zeigt sich laut der Bibel der Heilige Geist in Gestalt einer Taube und lässt sich auf Jesus Christus nieder, der so als Sohn Gottes bezeugt wird. In vielen Orten ziehen die Gläubigen nach einem feierlichen Gottesdienst in einer Prozession mit Kerzen und Ikonen zu einem Fluss.

Thema

 
Mehr zum Thema: