Ordensschwester und Ärztin Pfau beigesetzt

Reportage: Ordensschwester und Ärztin Pfau beigesetzt (21.08.2017)

Die deutsche Ordensschwester und Lepra-Ärztin Ruth Pfau ist am Samstag im pakistanischen Karatschi mit einem Staatsbegräbnis und Trauerbeflaggung geehrt worden. Sie war am 10. August im Alter von 87 Jahren gestorben. Die gebürtige Leipzigerin ist erst die dritte Zivilistin in der Geschichte Pakistans, der eine solch hohe Ehre zuteil wird. Vor der Beisetzung auf dem christlichen Gora-Friedhof trugen pakistanische Soldaten den mit Rosenblüten und Nationalflagge geschmückten Sarg der Toten in die katholische St. Patricks-Kathedrale in Karatschi.

Thema

 
Mehr zum Thema: