Ökumenisches Mittagsgebet für den 1. FC Köln

Gottesdienste: Ökumenisches Mittagsgebet für den 1. FC Köln (22.08.2015)

Vor dem ersten Heimspiel des 1. FC Köln haben über tausend Fans des 1. FC Köln einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Gebetet wurde um Achtung, Respekt und die Freude am Spiel. Neben FC-Präsident Werner Spinner waren auch die Vorstandsmitglieder Toni Schumacher und Markus Ritterbach ebenso wie Geschäftsführer Alexander Wehrle in den Dom gekommen. Der ökumenische Gottesdienst wurde gefeiert von Domvikar Tobias Hopmann und Pfarrer Markus Herzberg von der ev. Antoniterkirche. Die Orgel spielte Martin Meyer. (Achtung: Neue Fassung in HD)

Thema

 
Mehr zum Thema: