Ökumenischer Domgottesdienst mit den Karnevalisten

Gottesdienste: Ökumenischer Domgottesdienst mit den Karnevalisten (04.01.2018)

DOMRADIO.DE übertrug am Donnerstagabend den Ökumenischen Gottesdienst mit den Karnevalisten aus dem Kölner Dom mit dem Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, und dem Stadtsuperintendenten Rolf Domning.

Es ist eine feste Tradition, dass der Auftakt zur Karnevalssession mit dem Dreigestirn mit einem Gottesdienst im Kölner Dom beginnt. Damit zeigt der Kölner Karneval seine Verbundenheit zur Kirche.

An der Feier nahmen auch der evangelische Superintendent Rolf Domning und der katholische Stadtdechant Robert Kleine teil. Die Kollekte kommt nach Angaben des Erzbistums Köln der Karnevalsnäherei "casa blanca" zugute. In dem Sozialprojekt des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) werden Frauen beschäftigt, die von Sozialhilfe leben und Probleme beim Widereinstieg in den Beruf haben.

Thema

 
Mehr zum Thema: