Nonnen fertigen Messgewand für den Deutschland-Besuch von Benedikt XVI.

Stimmen: Nonnen fertigen Messgewand für den Deutschland-Besuch von Benedikt XVI. (25.08.2011)

Große Ereignisse brauchen eine Menge Vorbereitung. Deshalb haben sieben Ordensfrauen aus dem Schwarzwald wochenlang Überstunden für den Papst gemacht. In mühevoller Handarbeit nähten und bestickten sie ein Messgewand für Benedikt XVI., das er während seines Deutschland-Besuchs im September tragen wird. Außer dem Papstgewand kommen auch Priester- und Diakonengewänder für die große Abschlussmesse in Freiburg aus der Paramentenwerkstatt der Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu in Gengenbach. Eine besondere Ehre und Herausforderung für die Nonnen, die die Motive der Stickereien für das grün-golden schimmernde Gewand selbst entworfen haben.