Neujahrsbotschaften der Kirchen in Deutschland

Stimmen: Neujahrsbotschaften der Kirchen in Deutschland (02.01.2018)

In Deutschland haben die Vertreter der beiden großen Kirchen eindringlich für Frieden in Europa geworben und Krieg und Gewalt verurteilt: Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, rief die Christen in seiner Silvesterpredigt dazu auf, mitzuhelfen, Europa zu einem Projekt des Friedens zu machen. Auch wenn es darauf keine leichten Antworten gebe, dürfe das Projekt Europa nicht zerstört werden. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, warb dafür, dass sich Menschen auf die "wesentlichen Lebensquellen" besinnen sollten.

Thema

 
Mehr zum Thema: