Neue Strategie für Afghanistan

Reportage: Neue Strategie für Afghanistan (28.01.2010)

Die Weltgemeinschaft wird sich nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch nach einem Truppenabzug langfristig in Afghanistan engagieren. "Die internationalen Kräfte werden Afghanistan helfen, so lange das notwendig ist", sagte Merkel beim Besuch des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Berlin. Einen Termin für einen Abzug der Bundeswehr will sie nicht nennen - um den Taliban nicht in die Hände zu spielen.