Münsters Bischof Genn mahnt zu differenziertem Denken in Politik

Predigten: Münsters Bischof Genn mahnt zu differenziertem Denken in Politik (15.01.2019)

Münsters Bischof Felix Genn mahnt zu einem differenzierten Denken und Sprechen in der Politik. Einfache Lösungen entsprächen nicht der komplexen Welt, sagte er am Dienstag in Düsseldorf. Zugleich forderte er Politik und Kirche auf, die Ängste vieler Menschen wahr- und ernstzunehmen. Andernfalls drohten eine zunehmende Fremdenfeindlichkeit und eine Spaltung der Gesellschaft. Genn äußerte sich bei einem Gottesdienst in der Düsseldorfer Maxkirche. Dazu hatte der Beauftragte der katholischen Kirche bei Landtag und Landesregierung von Nordrhein-Westfalen, Antonius Hamers, im Rahmen eines parlamentarischen Abends eingeladen.

Thema

 
Mehr zum Thema: