"Maria 2.0" mit Aktionen für Reformen

Reportage: "Maria 2.0" mit Aktionen für Reformen (13.05.2019)

Katholische Frauen haben am Wochenende einen einwöchigen Kirchenstreik begonnen, um Reformen innerhalb der Kirche anzustoßen. "Maria 2.0" tritt unter anderem für den Zugang von Frauen zu allen Ämtern der Kirche, die Aufhebung des Pflichtzölibats und eine umfassende Aufklärung von sexuellem Missbrauch durch Priester ein.

Thema

 
Mehr zum Thema: