Kritik an Segnungsfeiern für homosexuelle Paare

Stimmen: Kritik an Segnungsfeiern für homosexuelle Paare (29.04.2021)

Die Deutsche Bischofskonferenz kritisiert die für den 10. Mai geplanten Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare. Segnungsgottesdienste hätten ihre eigene theologische Würde und pastorale Bedeutung, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Bischof Georg Bätzing.

Thema

 
Mehr zum Thema: