Kommentar zur Kar- und Osterzeit – An die große Glocke hängen

Wochenkommentar: Kommentar zur Kar- und Osterzeit – An die große Glocke hängen (19.04.2019)

Die Glocken schweigen. Es herrscht Grabesruhe. Jesus stirbt am Kreuz. Doch nach der Trauerzeit läuten die Glocken wieder. Der Herr ist auferstanden. Das muss man an die große Glocke hängen, findet DOMRADIO.DE-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen.

Thema

 
Mehr zum Thema: