Kirchen begrüßen höhere Wahlbeteiligung in NRW

Stimmen: Kirchen begrüßen höhere Wahlbeteiligung in NRW (15.05.2017)

Die höhere Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in NRW haben die beiden großen Kirchen des Landes begrüßt. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, erklärte zur Wahl, das zeige, dass die Demokratie gewonnen habe. Der Leiter des Katholischen Büros NRW, Antonius Hamers, erklärte, dies zeige, wie viele Menschen sich mit der Demokratie, mit dem Rechtsstaat und mit dem Land identifizierten. Nach dem vorläufigen Endergebnis ist neben einer großen Koalition unter Führung des CDU-Wahlsiegers Armin Laschet auch Schwarz-Gelb mot knapper Mehrheit denkbar. Als Reaktion auf das Ergebnis legte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft alle Ämter in der SPD-Führung nieder.

Thema

 
Mehr zum Thema: