Kirche und Hilfswerke zum Start der Koalitionsverhandlungen

Reportage: Kirche und Hilfswerke zum Start der Koalitionsverhandlungen (05.10.2009)

Heute beginnen die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und FDP. Dabei gibt es auch Überlegungen, das eigenständige Entwicklungsministerium ins Wirtschafts- oder Außenministerium zu integrieren. Entsprechende Pläne haben vor allem die Liberalen schon häufiger vorgetragen. Die kirchlichen Hilfswerke sind gegen diesen Schritt, denn die Menschen in den armen Ländern bräuchten eine zentrale Stimme im Bundeskabinett. Und auch die Deutsche Bischofskonferenz sieht die Gefahr, dass das Thema Armutsbekämpfung außen- oder wirtschaftspolitischen Interessen untergeordnet werden könnte.