Kardinal Woelki verurteilt Extremismus und Fremdenfeindlichkeit

Stimmen: Kardinal Woelki verurteilt Extremismus und Fremdenfeindlichkeit (10.09.2018)

Nach den Vorkommnissen in Chemnitz hat der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki Extremismus und Fremdenfeindlichkeit verurteilt. Hass, Gewalt, Nazi-Parolen und Hitlergruß hätten keinen Platz in unserer Demokratie und Gesellschaft. Er erinnerte an die "schmerzvollen Erfahrungen" der deutschen Geschichte, als rechtsradikale Straftaten und menschenverachtende Propaganda die Macht ergriffen hätten. Die Demokratie ist nach den Worten von Woelki nicht in Gefahr.

Thema