Kardinal Meisner erinnert an Papst Johannes Paul II.

Predigten: Kardinal Meisner erinnert an Papst Johannes Paul II. (11.04.2010)

Zum Gebet für die Opfer des Unglücks von Smolensk hat Joachim Kardinal Meisner aufgerufen. "In dieser Stunde stehen wir eng neben unserem polnischen Nachbarland", so der Kölner Erzbischof zu Beginn der Heiligen Messe im Kölner Dom. Der tragische Flugzeugabsturz habe den Dankgottesdienst für Papst Johannes Paul II. auch "zu einem Bittgottesdienst für sein polnisches Volk werden lassen". In seiner Predigt würdigte er anschließend den vor fünf Jahren verstorbenen Pontifex als "Heiligen."