Kardinal kritisiert Papst-Boykott

Stimmen: Kardinal kritisiert Papst-Boykott (14.09.2011)

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat den von Abgeordneten geplanten Boykott der Papstrede im Bundestag kritisiert. Dies sei "kleinkariert und engstirnig", sagte der Erzbischof am Mittwoch in Köln. Solche Parlamentarier seien "kein Qualitätsmerkmal für die hehre Vertretung unseres Volkes". Meisner äußerte sich beim diesjährigen Medienempfang des Erzbistums Köln.