Kardinal Friedrich Wetter feiert 90. Geburtstag

Reportage: Kardinal Friedrich Wetter feiert 90. Geburtstag (20.02.2018)

Der emeritierte Münchner Erzbischof, Kardinal Friedrich Wetter, feiert an diesem Dienstag seinen 90. Geburtstag. Der Münchner Kardinal Reinhard Marx gratulierte seinem Vorgänger und würdigte ihn als "treuen Boten der Liebe Gottes und unermüdlichen Erneuerer der Seelsorge". Wetter wurde 1928 als Sohn eines Lokomotivführers in Landau in der Pfalz geboren und 1953 in Rom zum Priester geweiht. Als Theologieprofessor lehrte er in Eichstätt und Mainz. 1968 wurde er Bischof von Speyer, bis er 1982 in München und Freising die Nachfolge von Kardinal Josef Ratzinger antrat.

Wetter war in seinem Bistum beliebt, in seine Amtszeit fiel 1995 der Streit christliche Kreuze in Schulklassen, für das er mit seinem damaligen evangelischen Amtsbruder und mehreren zehntausend Menschen auf die Straße ging. Auch bei der Millionenpleite der Deutsch-Ordenswerke kurz nach der Jahrtausendwende musste er Lösungen finden. 2007 ging Kardinal Wetter in den Ruhestand, er blieb aber der Diözese München und Freising bis heute verbunden. Zu seinen Ehren findet am 27. Februar ein Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Georg statt

Thema

 
Mehr zum Thema: