Jubiläum: Seit zehn Jahren sitzt Regierung in Berlin

Reportage: Jubiläum: Seit zehn Jahren sitzt Regierung in Berlin (23.08.2009)

Seit zehn Jahren ist Berlin wieder Regierungssitz: Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) zog am 23. August 1999 vom Bonner Kanzleramt zunächst ins ehemalige Gebäude des DDR-Staatsrates. Inzwischen hat die einst geteilte Spreemetropole stark von ihrem Status als Haupt-Stadt mit Sitz von Regierung und Parlament profitiert. Viele Baustellen sind verschwunden, wo heute das Regierungsviertel ist.