Jesuskind bei "Bares für Rares"

Reportage: Jesuskind bei "Bares für Rares" (11.01.2021)

Das Bistum Eichstätt ist jetzt um eine Besonderheit reicher: In der Pfarrkirche St. Blasius im mittelfränkischen Arberg steht jetzt eine Nachbildung des berühmten Prager Jesuleins. Die rund 50 Zentimeter große Wachsfigur ist eines der weltweit bekanntesten Gnadenbilder Jesu und steht im Original in der Kirche Maria vom Siege im Karmelitenkloster in Prag.

Thema

 
Mehr zum Thema: