Impulse beim Anti-Missbrauchsgipfel

Stimmen: Impulse beim Anti-Missbrauchsgipfel (22.02.2019)

Der Vatikan hat jetzt 21 Punkte veröffentlicht, über die die Teilnehmer des weltweiten Anti-Missbrauchsgipfels diskutieren sollen. Unter den Denkanstößen sind etwa die Einrichtung einer auch von der örtlichen Kirche unabhängigen Anlaufstelle für Missbrauchsopfer, eine Beteiligung von Laien an der Untersuchung von Missbrauchsvorwürfen und Kirchenrechtsprozessen zu sexuellem und Macht-Missbrauch sowie gemeinsame Vorgehensweisen bei der Prüfung von Missbrauchsvorwürfen, beim Kinderschutz und beim Verteidigungsrecht Angeklagter.

Thema