Gutachten: Kanzlei will Haftungsrisiken übernehmen

Reportage: Gutachten: Kanzlei will Haftungsrisiken übernehmen (22.01.2021)

Die Münchner Kanzlei Westphal Spilker Wastl hat Kritik an einem von ihr erstellten Missbrauchsgutachten für das Erzbistum Köln zurückgewiesen. Die Münchner Anwälte bestritten, das Gutachten weise rechtliche Mängel auf und könne deshalb nicht veröffentlicht werden.

Thema