Gregorianischer Choral und afrikanische Gesänge: Bunter Auftakt der Afrika-Synode im Vatikan

Predigten: Gregorianischer Choral und afrikanische Gesänge: Bunter Auftakt der Afrika-Synode im Vatikan (05.10.2009)

Gregorianische Choräle und traditionelle afrikanische Gesänge: Eine bunte Mischung aus Ernst und Heiligkeit, aus Begeisterung und Lebensfreude bestimmte die Papstmesse zur Eröffnung der zweiten Bischofssynode für Afrika. Drei Wochen lang beraten die 244 Teilnehmer - darunter 197 Kardinäle und Bischöfe aus Afrika - über "Die Kirche in Afrika im Dienst von Versöhnung, Gerechtigkeit und Frieden".