Gesine Schwan tritt erneut gegen Horst Köhler an

Reportage: Gesine Schwan tritt erneut gegen Horst Köhler an (23.05.2009)

Bei der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten tritt Gesine Schwan zum zweiten Mal an - und erneut gegen Horst Köhler. 2004 unterlag die SPD-Kandidatin bereits im ersten Wahlgang dem Bewerber von Union und FDP. Diesmal setzt Schwan auch auf die Stimmen der Linken, deren Kandidat Peter Sodann keine Chance auf eine Mehrheit hat. In ihrer eigenen Partei eckte die Politikwissenschaftlerin wiederholt an. Ein AFPTV-Porträt.