Gefahr durch marode Glockenstühle

Reportage: Gefahr durch marode Glockenstühle (03.11.2010)

Kirchtürme mit Glockenstühlen aus Stahl - das hört sich doch stabil und solide an. Doch leider ist oft genau das Gegenteil der Fall. Glockensachverständige läuten immer häufiger die Alarmglocken: Kirchenglocken stürzen ab, ganze Glockenstühle drohen zu zerfallen. Rost, Konstruktionsfehler und fehlerhafte Wartung führen zu ernsten Problemen in ganz Deutschland - auch wenn viele Pfarreien weiter glauben, ihr Glockenstuhl sei doch noch gar nicht alt. Der dringende Rat der Experten an alle Pfarrgemeinden: Glockenstühle regelmäßig überprüfen, besser warten und im Zweifelsfall rechtzeitig den Sachverständigen fragen.