Gedenkprojekt "Schreiben gegen das Vergessen" in Frankfurt

Stimmen: Gedenkprojekt "Schreiben gegen das Vergessen" in Frankfurt (28.08.2020)

Bei der fünftägigen Kunstaktion "Schreiben gegen das Vergessen" sind die 11.908 Namen ermordeter Frankfurter Juden mit weißer Kreide auf die für den Autoverkehr gesperrte Straße am Mainkai in Frankfurt geschrieben worden. Die Aktion wolle "das Ausmaß nationalsozialistischer Verbrechen sichtbar machen und so viele Menschen wie möglich erreichen", hieß es. 

Thema

 
Mehr zum Thema: