Gedenken an die Opfer des Völkermordes

Reportage: Gedenken an die Opfer des Völkermordes (25.04.2019)

Mit einem mobilen Mahnmal hat die Kölner Initiative «Völkermord erinnern» an diesem Mittwoch der Opfer des Genozids vor 104 Jahren gedacht. Zwischen 1915 und 1918 töteten Soldaten des Osmanischen Reiches Schätzungen zufolge bis zu 1,5 Millionen Armenier, Aramäer und Assyrer.

Thema

 
Mehr zum Thema: